Zum Inhalt springen

Ich, Täter Sohrab Shahid Saless,

wurde plötzlich an einem Sonnentag, den 28. Juni, in Teheran geboren. Es war, wenn ich mich nicht irre, im Jahre 1944.

Ich wurde im Iran groß. Nach meinem Studium in Persien verließ ich meine Heimat, um zu erfahren, wie die Welt eigentlich aussieht. Man sagte, die Erde sei rund, und ich wollte mich davon persönlich überzeugen.

Von 1963 bis 1967 war ich in Wien, habe dort an der Schauspielschule bei Professor Kraus Regie und Dramaturgie für Theater studiert und ebenfalls die Schule für Filmgestaltung und Fernsehen besucht.

Das Studium wurde durch TBC unterbrochen.

Später setzte ich mein Studium in Paris im Conservatoire Independant Du Cinéma Français fort. Übrigens, es besteht nicht die Gefahr, daß ich jemand anstecke. Ich bin wieder gesund!

Von 1968 bis 1974 war ich im Iran als Filmregisseur des iranischen Kulturministeriums tätig.

Zur Zeit ruhe ich mich in Norddeutschland aus. Wenn Sie eine Liste meiner Filmographie brauchen, da ist sie:

Weiterlesen